kleine Orgie-große Lust

Ich liebe es meine Sklaven zu benutzen, und egal an was es liegen mag, mir laufen auch immer wieder neugierige Sklavinnen zu, oder wie vor einiger Zeit ein Paar das auf der Suche nach was Besonderem und Bestimmten ist.

Hier ganz klare Vorstellung: der dominanter Herr wünschte sich das seine Ehesklavin nach allen Regeln der Kunst benutzt wird. Nun, das hat mit SM nur am Rande zu tun, denn eine wilde Rudelbumserei ist nicht gerade das, was ich mit Dominanz und SM gleichsetzen würde.

Aber es wird dann schon geil, wenn die sklavisch ergeben Seele endlich mal die Gelegenheit bekommt, wie eine zugerittene Hure einem Rudel Männer zu Diensten zu sein und der eigener Herr mit ein wenig Nachdruck dafür sorgt das sie ihren Dienst auch hübsch ergeben bis zum Ende aufrecht erhält.

Da kann ich dann eine Neigung von mir ausleben, die ich hier mit Euch schon teilen dürfte. Ich bin eine Voyeurin und genieße durchaus das Schauspiel, bei dem ich mich nach dem herstellen der Grundkonstellation ein bisschen zurück lehnen und einfach zuschauen kann.

Ich liebe diese kleine Orgien, ganz egal ob die zum Gebrauch freigegebene Sklavenhure männlich oder weiblich ist,  ich habe selber viele Sklaven und Sklavinnen im "Stall" die dafür geeignet sind. Die Kunst dabei ist eher, das die aktiven Herren der Schöpfung, die ihre Teilnahme bestätigen, dann auch wirklich erscheinen. In diesem Fall waren fünf von ihnen am Ende da, elf hätten es sein sollen und können. Es wurde in jedem Fall eine runde Sache daraus und ich freue mich schon drauf weitere solche kleinen Orgien organisieren und wiederholen zu können.

Da die Wünsche der Spielpaare, die sich solche Szenarien erfüllen möchten, sehr verschieden sind bin ich immer an Teilnehmern interessiert. Solltest du meinen, lieber Leser dieser Zeilen, für gewisse Erlebnisse in Frage kommen zu können, melde dich per Email über das Kontaktformular. Es versteht sich von selbst das deine Bewerbung ein paar Angaben zu dir enthalten soll.